Aktuell Fachtag

BAG W: Bayerisches Rahmenkonzept "Hilfen für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen in Bayern" ist zukunftsweisend

Dokumentation der Fachtagung "Neue Qualität in der Wohnungslosenhilfe in Bayern"

Die gut besuchte Fachtagung 2010 der Landesarbeitsgemeinschaft der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege am 22. und 23.6.2010 in Herzogsägmühle beschäftigte sich mit Lösungsstrategien zur Bekämpfung von Wohnungslosigkeit und sozialer Ausgrenzung vor dem Hintergrund steigender Arbeitslosigkeit, zunehmender Armut und angespannter öffentlicher Haushaltskassen.

In seinem Grundsatzreferat gratulierte Herr Dr. Thomas Specht, Geschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W) zu dem neuen zukunftsweisenden Rahmenkonzept "Hilfen für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen in Bayern". Das bayerische Rahmenkonzept greife die entscheidenden Punkte zur Bekämpfung von Wohnungslosigkeit und sozialer Ausgrenzung auf und formuliere in umfassender Weise die für die Zukunft zentralen strategischen Orientierungspunkte für die Zielgruppenbestimmung, Ziele der Hilfe, das angemessene Hilfekonzept und die strukturellen Voraussetzungen eines bedarfsgerechten Hilfeangebotes. In seinem Referat beleuchtete Herr Dr. Specht die Gesamtentwicklung von Armut und sozialer Ausgrenzung in Deutschland, beschrieb die strategischen Ziele für die Neuausrichtung der Wohnungslosenhilfe und stellte vor dem Hintergrund dieser Ziele eine Agenda für Gesamthilfesysteme für Kommunen und Landkreise vor.

Das vollständige Referat hier [134 KB]

----


Der zweite Vortrag von Herrn Dr. Reiner Braun, empirica ag, Berlin befasste sich mit der Wohnungsmarktanalyse für Bayern mit aufschlussreichen Zahlen und der Prognose, dass auch in weiterer Zukunft hoher Bedarf an Wohnungsneubau besteht.

Beiträge zur aktuellen Wohnungsmarktprogonose hier [795 KB]

----


Herr Matthias Jung
von der Universität Augsburg stellte in seinem Referat fest: "Auch beim Wohnen gilt: Prävention ist kostengünstiger als Wohnungsverlust"

Zur Präsentation hier [691 KB]

---




Herr Reinhard Thies, Servicestelle Soziale Stadt des Diakonischen Werkes der Evang.- Lutherischen Kirche Deutschland referierte zu dem Thema: "Sozialraumorientierung in der Wohnungslosenhilfe"

Zur Präsentation hier [1.041 KB]

---



Zu Beginn des zweiten Tages der Fachtagung wurde das Bayerische Rahmenkonzept "Hilfen für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen in Bayern" von Frau Hilde Rainer-Münch und Herrn Robert Kern vom Fachausschuss Wohnungslosenhilfe der Landesarbeitsgemeinschaft der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege vorgestellt.

Die Präsentation zum Vortrag hier [325 KB]

Das Rahmenkonzept zum downloaden [210 KB]

---

Im weiteren Verlauf der Fachtagung wurde in acht Fachtforen zu den Themen Prävention und neue Perspektiven in der Hilfe für Menschen in Wohnungsnot die Fagestellungen zur "Neuen Qualität in der Wohnungslosenhilfe" erörtert.

Im einzelnen befassten sich die Fachforen mit folgenden Themen: hier

Die Fotos wurden uns freundlicherweise von der Herzogsägmühle zur Verfügung gestellt.